FANDOM


Legatarius








Wilkommen Wanderer, Legatarius Wiki befasst sich mit allem Rundherum um Legatarius.Bearbeiten

Legatarius ist eine von mir erdachte Geschichte, die sich auf dem Kontinent Zentra zuträgt. Die Handlung spielt fünfzehn Jahre nach dem letzten großen Krieg und seit dem herrschte, bis auf wenige kleine Konflikte und Probleme mit Räubern, Frieden.

Doch Vorboten neuer Konflikte werfen einen Schatten auf diesen Frieden. Ein Diebstahl, ein Mordanschlag und vermehrt auftretende Rebellen beunruhigen sowohl das einfache Volk, als auch die mächtigen Herrscher.

Weit entfernt von all dem lebt der sechzehnjährige Calvin in dem Dorf Küstenhaim nahe der östlichen Küste Zentras. Calvin ist ein Träumer und der festen Überzeugung seine verstorbenen Eltern wären einmal Ritter gewesen, weswegen es auch sein Wunsch ist ein Ritter zu werden. Bei den Bewohnern von Küstenhaim, die sich strickt von allem distanzieren das außerhalb ihrer Gemeinschaft geschieht, stößt er dadurch auf Ablehnung. Es ist dort undenkbar, dass jemand das Dorf verlässt und sich einer solchen Aufgabe stellt.

Einzig Calvins Tante Sophia, die einen Gasthof besitzt und bei der er lebt, verurteilt seine Träume nicht.

Mehr aus Zufall beginnt Calvin dann doch seine Reise zur Hauptstadt des Landes Agideon in dem auch Küstenhaim liegt.

Bald schon wird ihm jedoch klar, dass außerhalb seiner bisherigen Welt alles anders ist.

Eine geheimnisvolle Organisation, der Nachkomme eines längst verstorbenen Hexenmeisters und viele Andere haben damit begonnen auf Zentra zu wirken und ihre Pläne beginnen bereits Einfluss zu nehmen.

So lernt Calvin im Verlauf nicht nur Freunde sondern auch Feinde kennen und lernt eine wichtige Lektion: “Vieles ist nicht so wie es auf dem ersten Blick scheint.”

Die Welt von LegatariusBearbeiten

Charaktere Städte
Geographie Rüstkammer
Kapitel Hintergründe
Statement Zeitlinie
Spiegel
(C) Copyright
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.